Lapper2_k

Anlagen auf dem Bauhof der Gemeinde Lappersdorf
Gesamtleistung 30,7 kWp, Inbetriebnahme 21.7. 2004
 (Normierte Daten der Wechselrichter.
Sie werden monatlich aktualisiert.  Erträge der Einspeisezähler können um einge % davon abweichen.)

* Beim Solarförderverein Deutschland sfv sind über 16000 Anlagen erfasst.

Planung: ZGT Zügner Gebäudetechnik

Erbauer: Fa. Stegerer, Sinzing
Neuaufbau 2018: Sonnenstrom Bauer

Zur Technik der Anlagen und Zählerständen hier klicken

Das Überwachungssystem ist ab März 2021 defekt.
Erträge vorläufig nur durch Ablesung der Zählerstände.

Erträge im Jahr 2021

Anlage

Größe kW

Jan

Feb

Mrz

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

gesamter Jahresertrag

Abwei- chung vom sfv

norm.

absolut

B

2,75

15

40

104

 

 

 

 

 

 

 

 

 

159

438

-1%

2,75

16

40

104

 

 

 

 

 

 

 

 

 

159

438

-1%

G

2,75

16

42

103

 

 

 

 

 

 

 

 

 

161

444

0%

He

1,52

13

39

113

 

 

 

 

 

 

 

 

 

165

251

+2%

Ho

2,75

16

40

99

 

 

 

 

 

 

 

 

 

155

427

-4%

2,75

16

37

99

 

 

 

 

 

 

 

 

 

151

416

-6%

2,75

16

40

99

 

 

 

 

 

 

 

 

 

155

425

-4%

S

2,75

16

40

97

 

 

 

 

 

 

 

 

 

154

422

-5%

2,75

16

40

97

 

 

 

 

 

 

 

 

 

153

421

-5%

U

2,75

16

42

103

 

 

 

 

 

 

 

 

 

161

444

0%

2,75

16

42

103

 

 

 

 

 

 

 

 

 

161

444

0%

W*

2,475

16

40

109

 

 

 

 

 

 

 

 

 

165

407

+2%

1,65

12

35

92

 

 

 

 

 

 

 

 

 

138

228

-14%

Mittel

 

15

40

102

 

 

 

 

 

 

 

 

 

157

5197

-3%

regionales Mittel

sfv*

17

50

94

 

 

 

 

 

 

 

 

 

161

-

0

Anlagen G und U2 haben keine Fernanzeige und wurden deshalb auf U1 gesetzt.

 

Anlagen mit kleinen WR haben typisch kleinere spezifische Erträge.
*W: Wechselrichtertausch am 7.4.2021

 

Erträge im Jahr 2020

Anlage

Größe kW

Jan

Feb

Mrz

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

gesamter Jahresertrag

Abwei- chung vom sfv

norm.

absolut

B

2,75

29

46

109

156

142

124

150

129

111

47

32

14

1090

2998

+ 8 %

2,75

28

46

108

156

142

123

151

129

111

47

31

14

1088

2991

+ 8 %

G

2,75

29

46

110

158

144

126

154

133

114

48

32

15

1108

3048

+ 10 %

He

1,52

22

43

105

154

139

119

146

122

110

43

27

10

1038

1578

+ 3 %

Ho

2,75

29

47

108

152

139

122

150

129

111

47

32

14

1080

2970

+ 7 %

2,75

29

46

108

154

141

123

150

128

101

47

32

14

1082

2975

+ 8 %

2,75

29

48

109

156

142

124

151

130

112

48

32

15

1096

3015

+ 9 %

S

2,75

29

48

110

157

143

124

152

131

112

47

32

15

1099

3023

+ 10 %

2,75

29

46

108

155

144

122

153

131

109

48

32

15

1091

3002

+ 9 %

U

2,75

29

46

110

158

144

126

154

133

114

48

32

15

1108

3048

+ 10 %

2,75

29

46

110

158

144

126

154

133

114

48

32

15

1108

3048

+ 10 %

W

2,475

29

47

110

158

146

126

154

131

112

47

32

15

1106

2737

+ 10 %

1,65

21

41

98

142

129

112

137

116

103

40

25

9

974

1607

- 3 %

Mittel

 

28

46

108

155

141

123

150

129

111

46

31

14

1082

35879

+ 8 %

regionales Mittel

sfv*

28

46

98

143

125

111

138

119

104

46

35

16

1006

-

0

Anlagen G und U2 haben keine Fernanzeige und wurden deshalb auf U1 gesetzt.

 

Anlagen mit kleinen WR haben typisch kleinere spezifische Erträge.

 

Erträge von früheren Jahren hier klicken